Weihnachten

O Tannenbaum

Es weihnachtet sehr trotz des ganz normalen Alltages mit mit all´ seinem Stress und Hektik: In der Martin-Luther-Kirche ist heute ein schöner Weihnachtsbaum aufgestellt worden - der, noch etwas "nackt", viel schöner wird, wenn ihn der Kindergarten wenige Tage vor Weihnachten schmücken wird. Ein Dank an die Gemeinde Schwarzenbruck, die den Baum auch in diesem Jahr gestiftet hat, sei an dieser Stelle angebracht. Foto:privat

 

Fränggische Weihnachd

 Foto: www.roehlin.de

Der Gottesdienst am 3. Advent verschiebt sich von 10 Uhr auf 17 Uhr. Pfr. Dr. Karl-Heinz Röhlin und seine Frau Ruth (Bild) erzählen wieder im Gottesdienst „di allerschennsde Gschichd der Weld" auf Fränkisch. Musikalisch begleitet werden sie von Dr. Peter und Martina Schleicher.

 

 

Ökumene

Adventsandacht des Ökumenischen Arbeitskreises

Freitag, 15. Dezember, um 19 Uhr in der Martin-Luther-Kirche

Besinnlich und lautstark mit Mike Müllerbauer

Kinderkonzert

Wenn man das ausverkaufte Mitmachkonzert mit dem Kinderliedermacher Mike Müllerbauer in drei Worten beschreiben müsste, würde die Wahl wohl so ausfallen: Advent, besinnlich und auf jeden Fall lautstark. Bereits vor zwei Jahren war der Augsburger Künstler mit seinem Bandkollegen Andy Doncic in Winkelhaid zu Gast. Am letzten Dienstag hatte er dieses Mal in der Schwarzenbrucker Bürgerhalle seine „Winter-Wunder-Weihnachtszeit“-Tour im Gepäck und stimmte Kinder, Eltern und Großeltern mit Geschichten und viel Witz auf Weihnachten ein.

Advent

Gott ist in der Welt angekommen

Fotos: Privat

Den ersten Adventssonntag, traditionell mit einer Kerze auf einem Adventskranz (Bild) begangen und auch in diesem Jahr wieder von fleißigen Händen  u.a. aus vom Hagebaumarkt sowie Max von Petz gespendeten Materialien gebastelt, deutete Pfarrerin Susanne Munzert als "die Ankunft (Advent) Gottes in der Welt. Gott möchte zu uns kommen", betonte die Pfarrerin". Gott ziehe bei uns ein, er sei bei uns...

Beim Posaunenchor, der auch den ersten Adventssonntag musikalisch zusammen mit Christa Klughardt an der neuen Orgel gestaltete, gab es einen besonderen Grund zu feiern...

...Wolfgang Söder (Bild) wurde von der Pfarrerin und Marina Kraußeneck als Leiterin des Posaunenchores für 25 Jahre Mitgliedschaft im Chor mit Urkunde, Anstecknadel und einem kleinen Geschenk ausgezeichnet. Frau Kraußeneck bedankte sich für Söders Unterstützung bei vielen Konzerten, Pfarrerin Munzert hob Söders Engagement hervor, das vor dem Hintergrund seiner Familie, seines Berufes und seines Einsatzes bei der Freiwilligen Feuerwehr Schwarzenbruck besonders zu betonen sei.

Seiten

Subscribe to Evangelische Kirchengemeinde Schwarzenbruck RSS